Direkt zum Inhalt

Aller guten Schriften sind weiterhin frei

Die Überschrift ist grammatikalisch zwar immer noch genauso falsch wie eh und je, aber dennoch gibt es sehr gute Neuigkeiten über die Schriftfamilie Aller, über die ich letztes Jahr berichtet habe.

Damals schrieb ich ja, dass der kostenlose Download der Schrift nur noch bis September 2010 möglich sei, da die Vertriebsrechte der Schrift nur bis zu diesem Zeitpunkt bei der dänischen Medien- und Journalistenschule lagen. Nun ist dieser Zeitpunkt gekommen, doch es gibt keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken:

Die Design-Agentur Dalton Maag, die die Schrift entwickelt hat (und übrigens auch hinter der hervorragenden neuen Ubuntu-Hausschrift steckt), stellt die »Standard Edition« von Aller (die alle Schnitte enthält, nur einige spezielle typographische Features sind nicht enthalten) netterweise auch weiterhin kostenlos zur Verfügung. Der Download erfolgt nun direkt über eine spezielle Seite auf der Website von Dalton Maag.

Schriftbeispiel Aller

Es gilt immer noch, was ich letztes Jahr geschrieben habe: Eine hervorragende Schrift für viele Lebenslagen, für Überschriften wie für Fließtext. Wer noch nicht zugeschlagen hat, hat diese Chance nun also glücklicherweise weiterhin. Danke, Dalton Maag!

Eintrag veröffentlicht am 10.10.2010 um 12:00

Kommentare zu diesem Blogeintrag

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Blogeintrag. Warum nicht einen schreiben?

Neuen Kommentar schreiben

Zurück zum Anfang