Direkt zum Inhalt

Der Essenshelfel

Wer ab und zu mal gerne asiatisch essen geht, aber feinmotorisch ziemlich unbegabt ist, wie dies leider auch bei mir der Fall ist, der kennt dieses Dilemma sicherlich: Zum einen möchte man sich den Landessitten anpassen und das Essen auf traditionelle Weise mit den hierfür bereitgestellten Essstäbchen einnehmen, zum anderen möchte man sich dabei jedoch nicht mit den verzweifelten Versuchen, das Essbesteck ordnungsgemäß zu gebrauchen, vor seinen Mitessenden der Lächerlichkeit preisgeben, nur um am Schluss dann doch entnervt zu Messer und Gabel zu greifen.

Dank einer kleinen Erfindung, die mir in einem Zustand vorübergehender Genialität eingefallen ist, lässt diese prekäre Situation jedoch auf äußerst einfache Weise vermeiden. Hier ist sie: Der Essenshelfel!

Der Essenshelfel ist ein kleines Hilfsmittel, das es erleichtert, Essstäbchen zu verwenden. Er besteht aus einer kleinen Walze, an der mit etwas Abstand ein Gummiband angebracht ist. Die beiden Essstäbchen werden nun ober- bzw. unterhalb der Walze durch das Gummiband geführt. Die Walze ist zudem an der runden Seite gummiert, damit die Stäbchen nicht so leicht abrutschen. Die Walze wirkt als Abstandhalter, der die Stäbchen hinten auseinanderhält, während das Gummiband sie vorne zusammendrückt.

Werden nun mit dem Finger die Stäbchen hinten aneinandergedrückt, öffnen sie sich vorne und können das Essen aufnehmen. Verringert man seinen Druck hinten wieder, schnappen sie vorne zu, halten das Essen fest und können zum Mund geführt werden.

Alternativ kann der Essenshelfel auch andersherum benutzt werden: Dann sind die Stäbchen im Normalzustand geöffnet und müssen vorne zusammengedrückt werden, um das Essen festzuhalten. Zwischen den beiden Benutzungsmodi kann beliebig gewechselt werden, indem die Stäbchen aus dem Essenshelfel herausgezogen und in entgegengesetzter Richtung wieder hineingeschoben werden.

Jetzt darf natürlich auch ein kleiner gezeichneter Entwurf dieser genialen Erfindung keinesfalls fehlen. Also, hier ist er. Die hellgrauen Stäbchen dienen nur zur Orientierung, der Essenshelfer besteht nur aus der dunkelgrauen Walze, dem roten Gummiband und den Befestigungsbalken dazwischen. Natürlich sind auch viele andere, individuelle Farbschemata denkbar.

Entwurfsskizze des Essenshelfels:

Skizze des Essenshelfels

Eintrag veröffentlicht am 03.06.2009 um 12:00

Kommentare zu diesem Blogeintrag

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Blogeintrag. Warum nicht einen schreiben?

Neuen Kommentar schreiben

Zurück zum Anfang